Pages Menu
Categories Menu

Fang mit einem Online Produkt an

 

 

Im heutigen Videobeitrag rate ich dir zuerst ein Online Produkt zu entwickeln, bevor du monatelang an einem grossen Online Kurs arbeitest.

2012 ging mein erster Online Kurs an den Start, nachdem ich fast 3 Monate lang daran gearbeitet hatte.

Als er 2014 in die zweite Version ging, arbeitete ich sogar noch länger daran und kaum war ich fertig, hatten die Programme, die ich darin erklärte, neue Oberflächen und ich hätte gleich wieder von vorne anfangen können.

Zum Glück waren die Änderungen/Updates, die an der Software vorgenommen worden waren nicht riesengross und ich konnte meine Videos trotzdem nutzen. Dass ich darüber allerdings nicht allzu erfreut war, kannst du dir sicherlich vorstellen.

 

Oftmals tendieren wir dazu, viel zu viel in unsere Online Kurse hinein zu packen.

Die Kunst liegt darin, leicht verdaubare Kost zu produzieren, die wir auch in einem überschaubaren Zeitrahmen erstellen können.

Das hat 2 grosse Vorteile:

  • Du kannst deine Energie besser oben halten, weil durch den Verkauf zeitnah ein Energieausgleich erfolgt
  • Du kreierst erst einmal ein Einstiegsprodukt, über das dein Kunde deine Arbeitsweise kennenlernt und sich von der Qualität deiner Arbeit überzeugen kann

 

Gut ist es auch, wenn du Testpersonen für dein Produkt oder deinen Mini-Kurs hast, um der Gefahr vorzubeugen, dass du etwas entwickelst, das doch gar nicht so hilfreich ist, wie du vielleicht glaubst.

So kannst du deine Inhalte noch vor dem Verkauf optimieren. Alternativ dazu kannst du dein Produkt anfangs zu einem kleinen Preis verkaufen, nach der ersten Runde Verbesserungen einarbeiten und die zweite Version teurer verkaufen.

 

Ich wünsche dir viel Freude mit dem heutigen Video!

 

Ich hoffe ich konnte dich mal wieder inspirieren :-)

Am Montag startet Dolce Vita, damit erstellst du dein Online Produkt oder Kurs mit Wow-Effekt.

Bist du mit dabei?

Alles Liebe
Suraya

 

Im Kurs „Dolce Vita“ von Suraya habe ich eine Menge gelernt darüber, wie ich auf kreative Weise mein erstes Online-Produkt entwickeln kann. Neben vielen praktischen Umsetzungstipps aus ihrer eigenen Erfahrung haben mir insbesondere die geführten Meditationen gefallen, um meine Intuition bei der Arbeit am Produkt zu wecken.
Suraya hat die Gabe, im rechten Augenblick die richtigen Fragen zu stellen und ihren „Schützling“ damit voranzubringen.
Besonderes Highlight in der Zusammenarbeit waren für mich die regelmäßigen Gruppentreffen im virtuellen „Klassenzimmer“. Herzlichen Dank Suraya!   Karen Zühlke

Ähnliche Beiträge

13 Must-Haves für eine Website, die dir Kunden bri...     Heute habe ich dir einen Website-Check mitgebracht! Im Video weiter unten, erfährst du, welche 13 Must-Haves deine Website braucht,...
Wie du unwiderstehliche Angebote entwickeln kannst     Heute habe ich dir 3 kraftvolle Fragen mitgebracht mit denen du die Angebote für dein WOW-BUSINESS designen kannst.   1 Ste...
Die Money-Flow Meditation ist da!     Wie geht es deinem Money-Flow, wieviel Geld fliesst in dein Leben? Hast du Lust nachzuschauen, wie du in diesem Bereich energetisch...
Opt In Image
Hat dir das gefallen?
Wenn du öfters inspiriert werden möchtest, dann lass uns in Kontakt bleiben!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.