Pages Menu

 

4 Moeglichkeiten_LandingpageOhneText

Du liebst deine Arbeit als Coach, Berater & Trainer. Hätte der Tag doch nur mehr als 24 Stunden, dann könntest du noch mehr Menschen unterstützen ihre Ziele zu erreichen … das würde dich glücklich machen. Stimmt`s?

Du willst die Welt verändern oder zumindest bereichern, das ist deine Mission.

Was dich nervt ist, dass du oft dem Geld hinter her rennst, dass du deine Kunden suchen musst. Du wünschst dir ein System, das dir automatisch Kunden bringt und du dich entspannt zurück lehnen kannst.

Ich bin zwar nicht die gute Fee und kann dir das nicht piff pfaff herzaubern, aber ich habe dir 4 Anregungen mitgebracht, wie du die Zeit-gegen-Geld-Falle verlassen und mehr Freiheit in deinem Business erleben kannst.

 

4 Möglichkeiten, wie du die Zeit-gegen-Geld-Falle verlassen kannst:

 

1 Von der Einzelsession zum Coachingprogramm

 

Du kennst das Spiel: Je weniger Stunden die Klienten bei dir sind, desto mehr Kunden musst du suchen und dem entsprechend anstrengender fühlt sich deine Arbeit an.

Deshalb bist du wahrscheinlich schon auf die Idee gekommen Coaching-Pakete zu schnüren (mehrere Sessions auf ein Mal zu verkaufen) und das schenkt dir auch mehr Frieden.
Das Problem ist: Dein Kunde schaut auf den Stundenlohn und vergleicht dich mit der Konkurrenz.
Eine clevere Lösung ist, dass du zum Problemlöser wirst. Du kannst Coachingprogramme entwickeln und deinem Kunden helfen ein konkretes Problem zu lösen. Der Fokus deines Kunden liegt dann auf dem Endresultat und nicht mehr auf dem Stundenlohn, so kannst du deine Preise anheben.

Das Internet ist ein idealer Ort an dem du für dein Coachingprogramm Kunden finden kannst, denn es wird genutzt, um Hilfestellung bei Problemen zu erhalten. Dort draussen warten Hunderttausende auf dich! Ist dir das bewusst?
Finde heraus was sie nachts wach hält und für was du Lösungen gefunden hast, die du weiter geben kannst, dann bist du im Spiel.

 

2 Vom Einzel-Coachingprogramm zum Gruppen-Coachingprogramm

 

Zusätzlich zu deinen Einzel-Sessions, kannst du mit Kleingruppen per Skype arbeiten. Du kannst sie intensiv betreuen und, wie du es bei einer Einzelperson tun würdest, um dir die Arbeit zu erleichtern und die Zeit-gegen-Geld-Falle ein Stück weit zu verlassen, kannst du ihnen auf deiner Website Trainings (Video, Audio) und Arbeitsmaterialien (Pdf) bereit stellen.

Auch diese intensive Form des Coachings hat einen hohen Preis für den Kunden und du kannst damit nur begrenzt dienen …

 

3 Von der Kleingruppe zum Online Coachingprogramm

 

Um noch mehr Menschen zu erreichen, kannst du ein Online Coachingprogramm mit unbegrenzter Teilnehmerzahl anbieten.

Hierbei begleitest du deine Klienten zum Beispiel 14-tägig mit einer Telefonkonferenz in dir sie dir Fragen stellen können.
Auch bei dieser Variante bekommen deine Kunden nach ihrem Kauf automatisch die Kursunterlagen, bzw. Links zum Mitgliederbereich, zugemailt.

Im grossen weiten Web findet man dich leicht, wenn du dich vom Wald-und-Wiesen-Doktor zum Spezialisten weiter entwickelt hast. Alle Teilnehmer deines Online Coachingprogramms haben das gleiche Problem, dass du ihnen hilfst zu lösen.

 

4 Vom Online Coachingprogramm zum Online Coaching-Produkt

 

Hundertprozentig verlässt du die Zeit-gegen-Geld-Falle mit einem Online Coaching-Produkt, das komplett ohne deine Beteiligung Geld einbringt. Es verkauft sich automatisch und deine Kunden erarbeiten sich die Inhalte im Selbst-Coaching.

Natürlich kannst du hierbei eine kleine Variation anbieten, wenn du wie ich deine Teilnehmer in einer Art Challenge oder Kurs in einem Forum begleiten möchtest.

Zu deinem Produkt finden deine Kunden zum Beispiel über eine Werbekampagne bei Facebook, die du täglich laufen hast und erhalten nach ihrem Kauf via Autoresponder die Unterlagen bzw. haben online Zugriff auf alle Inhalte.

Das ist in meinen Augen Dolce Vita! Denn so ein vollautomatisierter Prozess schenkt uns Zeit und gibt uns finanzielle Rückendeckung.

Wie wir diese gewonnene Zeit dann nutzen, wird bei jedem anders sein…
Der eine wird voller Freude und neu gewonnener Kraft Coachings oder Live-Events geben wollen, weil ihn die finanzielle Freiheit zur Höchstform auflaufen lässt, der andere wird vielleicht wie ich viele weitere Online Produkte entwickeln.

 

Ich rate dir als erstes ein Online Coaching-Produkt zu erstellen, denn durch seinen kleinen Preis fällt es deinen Kunden leicht „JA!“ zu sagen.

So lernen sie deine Arbeitsweise erst einmal kennen und, wenn sie zufrieden waren, werden sie später auch in ein teurere Online Coachingprogramme investieren.

 

Opt In Image
Hat dir das gefallen?
Wenn du öfters inspiriert werden möchtest, dann lass uns in Kontakt bleiben!

 

 

Hallo, ich bin Suraya Baumeister, KreativGuide & Autorin. Ich unterstütze Coaches, Berater & Trainer beim Aufbau ihres kreativen Online (Coaching-)Business und helfe ihnen Leichtigkeit im Business zu erleben.

2010 bin ich in die Schweiz, an den Lago Maggiore, ausgewandert und ein Jahr später habe ich begonnen mein KreativGuide-Online-Business aufzubauen.

Seit dieser Zeit habe ich 6 Online Coaching-Produkte/Programme entwickelt, unterschiedliche Marketingstrategien getestet und letztendlich den Heiligen Gral gefunden :-)

Ich liebe meine Retriever-Hündin Bonni, meditieren, malen, tanzen und albern sein. Mehr über mich, erfährst du hier.

 

Ich möchte dich zu meinem kostenlosen Online Training einladen, in dem du lernst dein erstes Online (Coaching-)Produkt erfolgreich zu entwickeln & zu vermarkten. 

 

VideoVorschauText960

In diesem Video erfährst du:

  • worauf du bei deiner Positionierung achten solltest
  • wie du am schlausten bei deiner Marktanalyse vor gehst
  • wie du die Inhalte für dein Produkt schöpfen kannst
  • worauf du achten solltest, damit es sich gut verkauft
  • was ein Verkaufstrichter ist und warum er wichtig ist
  • die 2 wichtigsten Shifts in deiner Denkweise, um “soft” zu vermarkten

Interessiert dich das? Dann klick hier und wir sehen uns gleich :-)

GRATIS ONLINE TRAINING ANSEHEN