Pages Menu
Categories Menu

5 Merkmale für ein erfolgreiches Weibliches Business

 

WeiblichesBiz

 

Mara Stix hat zur Blogparade „Der weibliche Weg zum Erfolg“ eingeladen :-) Hier ist er nun mein Beitrag, ich wünsche dir viel Spass damit!

Führst du dein Business schon auf die weibliche, kräftesparende Art, dir dir mehr Leichtigkeit und Freude schenkt?

Früher war arbeiten anstrengend für mich, ich habe es im Sinne von „Nur hart verdientes Geld, ist gutes Geld.“ erlebt.

Heute sehe ich das spielerischer und „arbeiten“ fühlt sich für mich leicht an.

Das was ich tue und womit ich anderen diene ist ein Tanz der Freude und das liegt vor allem an diesen 5 Merkmalen, mit denen ich mir mein Sein versüsse:

 

1. Die Arbeit dem Lifestyle anpassen, nicht umgekehrt

ICH und nicht die Arbeit, das Geldverdienen stehen im Mittelpunkt meines Tagesablaufs.

Das passiert automatisch, wenn wir verstärkt in unserer weiblichen Energie schwingen. Wir schauen vorrangig, was wir tun können, damit es uns rundum gut geht, wir verwöhnen uns und finden clevere Wege unsere Energie hoch zu halten.

Männer kommen gut klar damit, wenn sich ihr Leben ums Geldverdienen dreht, das stärkt sie sogar.

Bei uns Frauen ist das anders, es brennt uns mit der Zeit aus und wir werden krank, denn es entspricht nicht unserer natürlichen Energie.

Wir wurden geschaffen, um das Feuer zu hüten, das Nest zu wärmen und den Nachwuchs gross zu ziehen :-)

 

Schaust du lieber Video? Dann klick PLAY und lehn dich zurück :-)

 

2. Im Fluss sein und prüfen, was wirklich getan werden möchte

Ich tue die Dinge nicht, weil ich sie mir vorgenommen habe. Ich habe keine To-Do-Liste, die ich stur abarbeite, wie ich es früher getan habe.

Damals habe ich mich gepusht und Dinge getan, obwohl ich keine Lust dazu hatte, heute macht das keinen Sinn mehr für mich.

Es ist Energieverschwendung die Dinge zum falschen Moment zu tun oder Dinge zu tun für die ich gar nicht zuständig bin.

Ich erlaube mir mein Programm umzuwerfen und spontan zu sein. Ich geniesse es, mich vom Leben überraschen zu lassen und geh mit meiner Lust mit.

Ich frage mich: „Auf was habe ich jetzt Lust? Was begeistert mich gerade?“. Das erspüre ich und folge den Impulsen, die sich zeigen.

 

3. Männliche und weibliche Energien in Balance halten

Die männliche Energie ist zielgerichtet, wir brauchen sie um Aufgaben abzuarbeiten.

Doch, wenn wir Frauen zu lange in dieser Energie sind, fehlt uns der Tanz. Wir brauchen die männliche Energie als Struktur und Rahmen, innerhalb dessen wir uns frei bewegen können.

Eine gute Möglichkeit ist es sich in kleinen Schritten mit kurzen Arbeitseinheiten von maximal 1 Stunde fortzubewegen.

So kannst du öfters nachspüren, ob du eine längere Pause brauchst und lieber schwimmen oder spazieren gehen möchtest oder vielleicht meditieren solltest, um mehr Klarheit & Inspiration zu bekommen.

Unterschätze deine sogenannten freien Zeiten nicht, denn es sind keine reinen Zeiten des Müssiggangs.

Kreative Prozesse laufen im Hintergrund ab, das bedeutet, dass wir im Grunde nie nichts tun.

Meine Gedanken ordnen sich oft, während ich mich morgens im Bad zurecht mache. Danach weiss ich genau, was ich wie machen muss. Die 10 Minuten, die ich länger gebraucht habe, waren keine vertrödelte Zeit. Nein, genau diese Ruhe hat mir Klarheit gebracht.

 

4. Neues aus der Ruhe schöpfen

Punkt 3 ist enorm wichtig, damit wir nicht in die Falle des Machen-Machen-Modus tappen.

Sind wir in ihr gefangen, dann verlieren wir vor lauter Aktivsein den Überblick und sind nicht mehr klar.

Das Business auf die weibliche Art zu führen, bedeutet sich zu entschleunigen und sich viel Zeit für sich selbst zu nehmen.

In diesem ruhigen Raum, den du dir gibst zeigen sich die Schritte, die wirklich wichtig sind. Du erkennst, wie du auf Kurs bist, um dein Business weiter upzuleveln und deine Mission in noch grösserem Stil zu erfüllen.

Fehlt uns diese Ruhe, dann arbeiten wir nur in, aber nicht an unserem Business und das bedeutet Stillstand, nicht Wachstum.

 

5. Marketing intuitiv betreiben

In den letzten 5 Jahren, seit ich mein Online-Business habe, habe ich alles aufgesaugt was Online-Marketing-Experten sagen und vieles davon getestet.

Das meiste hat bei mir nicht funktioniert.

Das liegt vor allem daran, dass meine Idealkunden immun sind gegen typische Werbung und ich neue Wege finden muss, um sie und vor allem mich selbst ins Boot zu holen.

Das Wichtigste, was ich gelernt habe ist:

Wenn dich die Marketingmassnahme an der du gerade arbeitest total langweilt und du gar keinen Bock darauf hast, dann wird es nicht funktionieren. Die Zeit kannst du dir sparen!

Wir müssen selbst total begeistert sein, von dem was wir tun und natürlich auch daran glauben, dass wir damit erfolgreich sein werden.

Etwas zu tun, weil man glaubt, man müsste es tun und es dann lustlos abzuarbeiten, ist nicht der richtige Weg!

Frag dich lieber: Was finde ich total genial, was begeistert mich selbst?

Setz dann diese Ideen um, so springt der Funke über :-)

 

Ich hoffe dir hat mein Beitrag zu Mara`s Blogparade gefallen :-)

Schreib mir gerne in den Kommentaren oder als E-Mail, was du davon hältst!

Alles Liebe
Suraya

PS: Erschaffst du dir schon dein phänomenales Leben und Business mit Wow-Effekt?
Im TANZ DER FREUDE findest du Gleichgesinnte, komm tanz hier mit uns!

 

Opt In Image
Hat dir das gefallen?
Wenn du öfters inspiriert werden möchtest, dann lass uns in Kontakt bleiben!

4 Kommentare

  1. Liebe Suraya, es war dieser Artikel der mich auf dich aufmerksam gemacht hat. Und so wie die Kollegin vor mir schreibt…du hast was Magisches!
    Und das durfte ich heute auch in deinem Kostenlosen-Coaching erfahren. Was für ein Geschenk zur richtigen Zeit für mich.
    Es hat mich direkt in eine höhere Schwinung versetzt.
    Ich habe nun meine Vision im Herzen und weiß wofür ich TUN will.

    Von Herzen DANKE dafür,

    ♥ Karina

    • Hallo Karina,
      das hast du ja schön geschrieben :-)
      Vielen Dank! Freut mich, dass es dir so gut gefallen hat.
      Alles Liebe, Suraya

      Infos zur kostenlosen Power-Session, von der Karina spricht, findest du hier: http://bit.ly/power-session

  2. Hallo Suraya, vielen Dank für den tollen Artikel:-)
    Vielleicht kann ich mal meine Sicht zu deinem Punkt 5 mitteilen (intuitives Marketing).
    Ich lese deine Beiträge sehr gerne und klicken bei vielen anderen Kollegen sehr schnell weg, wobei es hierbei nicht der Inhalt ist, der mich wieder weg zieht!
    Ich habe für mich herausgefunden, dass ich die Energie hinter den Worten fühlen kann und mich das bei der unbewussten Entscheidung leitet :-)
    Egal ob ich etwas zu geben habe oder ob ich z.B. Deine Artikel lese… es muss sich echt und authentisch anfühlen … und nicht wie das zwanghafte (mentale) Abarbeiten einer To do Liste!

    Hab vielen Dank für deinen weiblichen Weg :-))

    • Hallo liebe Anke, tausend Dank für dein Feedback, das freut mich zu hören! Dann lass uns das Web auf unsere, die authentische Art, rocken :-) Alles Liebe, Suraya

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest